Abstract

Bildung spielt eine Schlüsselrolle in der menschlichen Entwicklung, Verwirklichung im Leben sowie im Fortschritt der gesamten Menschheit. Innovative Technologien im Bereich der Information haben die jahrhundertealte Art der Bildung verändert und stellen neue Herausforderungen für Studenten und diejenigen, die sich weiterbilden, dar. Eine große Anzahl von Informationsquellen führt dazu, dass bestimmte Algorithmen für die korrekte Suche entwickelt und die Verwendung nicht verifizierter Informationen vermieden werden müssen. Nur aktuelle, wissenschaftliche und akademisch relevante Literatur trägt zum Wissenszuwachs und zur wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit bei.

Literatur

Der Bildungssektor unterliegt derzeit massiven Veränderungen durch die digitale Revolution. Überall um uns herum lernen Menschen mit Hilfe neuer Technologien: Kinder spielen komplexe Videospiele, Arbeitnehmer interagieren mit Simulationen, die sie in herausfordernde Situationen versetzen, Studenten besuchen Kurse an Online-Schulen und -Hochschulen und Erwachsene nutzen Wikipedia. Neue Technologien schaffen Lernmöglichkeiten, die die traditionellen Schulen und Hochschulen herausfordern. Diese neuen Bildungsnischen ermöglichen es Menschen aller Altersgruppen, nach ihren eigenen Vorstellungen zu lernen. Menschen auf der ganzen Welt bringen ihre Bildung von der Schule nach Hause, in Bibliotheken, Internetcafés und an den Arbeitsplatz, wo sie selbst entscheiden können, was, wann und wie sie lernen möchten.

Technologie hat unsere Gesellschaft verändert und steht im Mittelpunkt des Lesens, Schreibens, Rechnens und Denkens der Menschen. Sie ermöglicht uns sowohl Zugang zu der für die Ausbildung notwendigen Literatur als auch zu ganzen Bildungsplattformen. Dank elektronischer Bibliotheken, Datenbanken und Suchmaschinen zum Auffinden wissenschaftlicher Informationen (z. B. Google Scholar) können geeignete wissenschaftliche Artikel gefunden werden.

Der Bildungsprozess muss an die Möglichkeiten angepasst werden, die durch neue Technologien eröffnet werden. So sollte z.B. die Suche nach wissenschaftlicher Literatur über die lokalen Bibliotheken hinausgehen. Die Fähigkeit, moderne Technologien für die Suche nach den neuesten Forschungsergebnissen und Veröffentlichungen zu nutzen, hebt die Bildung auf eine ganz neue Ebene.

Literaturrecherche für Studienleistungen?

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass die gesamte Existenz eines Menschen normalerweise von der Menge an Wissen abhängt, die er sich aneignet und davon, wie dieses Wissen für seine eigene Entwicklung sowie für sein Land und die Welt als Ganzes verwendet wird. Man erwirbt Wissen über verschiedene Dinge – von Mathematik bis Geschichte, von Literatur bis Politikwissenschaft. Das Wissen über die Welt, das wir im Bildungsprozess erhalten, spielt eine große Rolle in unserem zukünftigen Leben. Inzwischen hängt der Erfolg der Ausbildung direkt von der Fähigkeit ab, mit Literatur umzugehen.

Durch den Prozess der Informatisierung und die ständige Zunahme der Informationsmenge wächst die Gefahr, sich in unzuverlässigen Quellen zu verlieren. Je besser ein Student in der Lage ist, nach zuverlässigen literarischen Quellen zu suchen, desto besser werden seine Ausbildung und Fähigkeiten sein.

Eine Literaturübersicht ist von größter Bedeutung, um die aktuellen Informationen und Forschungstrends zu den Faktoren zu aktualisieren, die sich auf die akademischen Leistungen von Universitätsstudenten und Schülern auswirken. Dadurch werden Lücken und Bereiche ermittelt, die zur Verbesserung der Bildungssysteme erforscht werden müssen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden sowohl akademische Forschung im großen Stil als auch Literaturrecherche Bachelorarbeiten durchgeführt.

Ein Lehrbuch ist ein Lernmaterial, das auch den Erfolg eines Schülers bestimmt. Darüber hinaus dienen Lehrbücher als einziges Material, aus dem Informationen für den Schüler und das Ausbildungsprogramm gesammelt werden. Lehrbücher sind in jeder Phase der Schulbildung unerlässlich, da Bücher als wesentlicher Bestandteil des Bildungsprozesses durch nichts ersetzt wurden. In den integrierten Wissenschaften besteht eine hohe Assoziation zwischen Lehrbuchangebot und Studienleistung.

Die Bibliothek bleibt eines der wichtigsten Elemente beim Lernen und Erwerben von Wissen, da sie eine der wichtigsten Einrichtungen des Bildungssystems darstellt. Die Bibliothek hilft beim Lernen und bietet ihren Benutzern Anleitung und Unterstützung. Bibliotheken sind jedoch nur dann effektiv, wenn sie eine gute Basis haben und ständig mit aktuellen Büchern ergänzt werden.

Die Bibliothek bleibt eines der wichtigsten Elemente beim Lernen und Erwerben von Wissen, da sie eine der wichtigsten Einrichtungen des Bildungssystems darstellt. Die Bibliothek hilft beim Lernen und bietet ihren Benutzern Anleitung und Unterstützung. Bibliotheken sind jedoch nur dann effektiv, wenn sie eine gute Basis haben und ständig mit aktuellen Büchern ergänzt werden.

Literaturrecherche: Wie viel Literatur braucht man für eine Seminararbeit?

Literaturrecherche ist eine Suche nach wissenschaftlicher Literatur zu dem Thema, das Sie in Ihrer Forschungsarbeit bearbeiten wollen. Eine solche Literaturrecherche ist notwendig, um zu verstehen, was zu dem Thema bereits erforscht wurde und welche Probleme es in der Forschung gibt.

Es wird nicht erwartet, dass Sie empirische Analysen durchführen oder bestehende theoretische Modelle erweitern. Daher ist eine Literaturrecherche und -bewertung von größter Bedeutung.

Wie kann man wissenschaftliche Quellen finden (für eine Seminararbeit)

  • Konzentrieren Sie sich auf aktuelle und wichtige Artikel, die in wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht wurden

  • Das Literaturverzeichnis kann erweitert werden, indem Sie die Bibliographie des betrachteten Artikels studieren
  • Verwenden Sie die „Quote“- Funktion z.B. auf Scholar.google.de

Welche Literaturquellen Sie verwenden sollten

  • Nutzen Sie die Bibliothek Ihrer Bildungseinrichtung
  • Nutzen Sie Datenbankdienste zur Abstraktion wissenschaftlicher Literatur (z. B. EconLit, PubMed)
  • Google Scholar (scholar.google.de)

Zur Vorbereitung auf die Seminararbeit dürfen nur wissenschaftliche Quellen herangezogen werden.

Typische wissenschaftliche Quellen:

  • wissenschaftliche Artikel in Zeitschriften
  • wissenschaftliche Bücher, Manuskripte
  • Dissertationen und Monographien
  • Arbeitspapiere
  • methodische Lehrbücher

Wurde ein in einer angesehenen Zeitschrift veröffentlichter Artikel als Literaturquelle ausgewählt, sollte eine weitere Literaturrecherche in zwei Richtungen durchgeführt werden. Es ist zu prüfen, welche Literatur dem Artikel vorausging und welche Literatur nach dem Artikel veröffentlicht wurde. Typischerweise enthält der Artikel eine Literaturübersicht, die relevante Vorliteratur zusammenfasst. Um später veröffentlichte relevante Literatur zu finden, können Sie nach Artikeln suchen, die den angegebenen Artikel zitieren (z. B. Google Scholar hat diese Funktion).

Um die wichtigsten Artikel hervorzuheben, denken Sie daran:

  • wichtige Artikel werden tendenziell häufiger zitiert
  • die wichtigsten Artikel werden in den Literaturkapiteln anderer Artikel ausführlich besprochen.

Die systematische Literaturrecherche in 5 Schritten

Jede wissenschaftliche Arbeit ist mit einem Erkenntniszuwachs verbunden. Um diesen Zuwachs realisieren zu können, ist es notwendig zu wissen, welche Forschung zu diesem Thema bereits geleistet wurde und in welchen Wissensgebieten es noch zu wenig gibt. Dafür ist die Literaturrecherche da.

Wie recherchiere ich richtig?

Über eine systematische Literaturrecherche können in fünf Schritten alle für das Forschungsthema relevanten wissenschaftlichen Publikationen ausgewählt werden. Hier sind die Schritte:

  • 1. Definieren Sie Ihre Suchbegriffe

    Erstellen Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern für Ihr ausgewähltes Thema. Nehmen Sie alle wichtigen Konzepte und verwandten Begriffe in diese Liste auf.

  • 2. Führen Sie eine Literaturrecherche durch

    Finden Sie anhand Ihrer Suchbegriffe relevante Literatur zu Ihrem Forschungsthema.

  • 3. Suchergebnisse anzeigen

    Bei der Durchführung der Literaturrecherche sind folgende Abschnitte zu beachten: Abstract, Gliederung, Einleitung, Fazit. Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, sollten Sie analysieren, ob die Veröffentlichung zur Beantwortung Ihrer Forschungsfrage beiträgt.

  • 4. Treffen Sie eine Literaturauswahl

    Es ist notwendig, in der betrachteten Publikation auf die Forschungsfrage, Schlüsselbegriffe, theoretische Modelle, Forschungsmethoden, Schlussfolgerungen und Argumente zu achten. Es ist auch wichtig, zu prüfen, wie oft eine bestimmte Quelle in Google Scholar zitiert wurde.

  • 5. Dokumentation vorbereiten

    Schreiben Sie die ausgewählten Quellen im korrekten Zitierstil auf und notieren Sie die relevanten Informationen.

Literaturrecherche

Hauptquellen der Literaturrecherche

Damit die Forschungsarbeit den Kriterien des wissenschaftlichen Charakters entspricht, ist es erforderlich, dass die Informationsquellen zuverlässig sind. Die Datenbank für wissenschaftliche Studien erleichtert das Auffinden der passenden Literatur. Nachfolgend finden Sie eine Liste der besten vertrauenswürdigen akademischen Ressourcen, die Ihnen den Einstieg in Ihre Literaturrecherche erleichtern:

  • Scopus ist eine von zwei großen kommerziellen bibliografischen Datenbanken, die die wissenschaftliche Literatur in fast allen Disziplinen abdeckt

    scopus
  • Web of Science – ist die zweite große bibliografische Datenbank

    web of science
  • PubMed ist die erste Ressource für diejenigen, die nach medizinischer oder biowissenschaftlicher Literatur suchen

  • ERIC – (Education Resources Information Center) ist eine Datenbank, die bildungsbezogene Literatur enthält

  • IEEE Xplore ist die führende akademische Datenbank in Ingenieurwissenschaften und Informatik

  • ScienceDirect bietet Zugriff auf Millionen von wissenschaftlichen Artikeln, die von Elsevier veröffentlicht wurden

  • DOAJ (Directory of Open Access Journals) ist eine besondere akademische Datenbank, da alle indizierten Artikel öffentlich zugänglich sind und kostenlos genutzt werden können

  • JSTOR ist eine weitere hervorragende Quelle für die Suche nach Forschungsarbeiten

Sie können auch Ihren Betreuer oder Dozent um Hilfe bei der Literaturauswahl bitten.

Bibliothek Ihrer Hochschule oder Universität

College- und Universitätsbibliotheken sind auf wissenschaftliche Materialien spezialisiert. Ihre Literaturrecherche sollte ein breites Spektrum an Quellen umfassen, von denen viele in der Literaturdatenbank Ihrer Hochschulbibliothek frei verfügbar sind.

Nach welchen Quellen sollten Sie in einer Universitäts- oder Hochschulbibliothek suchen:

  • Bücher. Lehrbücher sind nach wie vor die wichtigste Quelle für die Suche nach Modellen und Theorien im Zusammenhang mit dem Studienfach
  • Wissenschaftliche Zeitschriften. Zum Beispiel Fachzeitschriften können eine effektive Informationsquelle über die neuesten Trends und Entwicklungen in einem bestimmten Forschungsgebiet sein
  • Monographien

  • Sammlungen und Anthologien, die auf der Grundlage von Konferenzmaterialien veröffentlicht wurden

Suchportale für wissenschaftliche Artikel, zum Beispiel Google Scholar oder JSTOR

Während wissenschaftliche Bibliotheken mit zuverlässiger Literatur gefüllt sind, ist es im Internet nicht immer der Fall. Bei so vielen Ressourcen im Internet ist es häufig schwierig, die Suche einzugrenzen und nicht nur zuverlässige und nützliche sondern auch für Schüler kostenlose Literaturquellen zu finden.

Welche Datenbank für wissenschaftliche Artikel kann ich gefahrlos zum Schreiben meiner Arbeit verwenden?

Folgende Datenbanken gelten als empfehlenswert:

  • Google Scholar – https://scholar.google.de/
  • Google Books – https://books.google.de/

  • JSTOR – https://www.jstor.org/

  • Microsoft Academic – https://www.microsoft.com/en-us/research/project/academic/

  • WorldWideScience – https://worldwidescience.org/

  • Science.gov

  • Refseek – https://www.refseek.com/

  • Educational Resources Information Center – https://eric.ed.gov/

  • Virtual Learning Resources Center – https://www.virtuallrc.com/

  • iSeek

  • ResearchGate – https://www.researchgate.net/

  • BASE – https://www.base-search.net/

  • Infotopia – https://www.infotopia.info/

  • PubMed – https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/

  • IEEE Xplore – https://ieeexplore.ieee.org/

  • EconLit – https://www.ebsco.com/

  • Project Muse – https://muse.jhu.edu/

  • Lexis Web

Literaturrecherche für:

Das Ziel einer Literaturrecherche ist es, Informationen für einen bestimmten Zweck zu sammeln. Der erste Schritt besteht darin, festzulegen, welche Art von Literatur benutzt werden soll, da sie bestimmt, wo und wie Sie mit der Suche beginnen.

Es gibt zwei Haupttypen von Literatur: Forschungsliteratur und Nicht-Forschungsliteratur. Wissenschaftliche Literatur liegt in der Regel in Form von wissenschaftlichen Veröffentlichungen vor, die in von Experten begutachteten Zeitschriften veröffentlicht werden und auf den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung basieren.

Diese Literatur finden Sie in wissenschaftlichen Literaturdatenbanken. Andere Varianten wie Bücher, Berichte, Nachrichtenartikel, Websites sind Formen von Nicht-Forschungsliteratur. Ihre spezifischen Bedürfnisse bestimmen, nach welchen Arten von Literatur Sie suchen werden.

Masterarbeit

Zu Beginn des Schreibens einer Masterarbeit ist es wichtig, dem richtigen Handlungsalgorithmus zu folgen. Wenn Sie schon ein Masterarbeitsthema haben, sollten Sie anhand dieses Themas den Studienzweck, den Gegenstand, das Thema und die Hauptaufgaben festlegen. Ausgehend von Ihrem Forschungsziel und Ihren Zielen sollten Sie mit der Suche nach literarischen Quellen beginnen. Dazu können Sie eine der bereits erwähnten Suchmaschinen für wissenschaftliche Literatur verwenden.

Diplomarbeit

Wenn Sie Ihre Dissertation schreiben, müssen Sie Forschung durchführen, die wissenschaftlich neu ist. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Arbeit mit einer vorläufigen Analyse der bisherigen Forschung beginnen. Das Thema Ihrer Abschlussarbeit enthält Stichworte. Mit diesen Wörtern und ihren Synonymen können Sie die notwendige Literatur in den oben aufgeführten wissenschaftlichen Suchmaschinen finden.

Doktorarbeit

Eine Doktorarbeit ist eine Beschreibung einer wissenschaftlichen Entdeckung. Daher ist es wichtig, sich bei der Arbeit an einer Doktorarbeit auf die neuesten Errungenschaften der Wissenschaft und die bedeutendsten wissenschaftlichen Arbeiten zu konzentrieren. Dazu ist es notwendig, Suchmaschinen und wissenschaftliche Informationsdatenbanken wie Google Scholar und ISI Web of Knowledge zu nutzen, da diese Produkte mit Tools zur Zitationsanalyse ausgestattet sind. Diese Tools ermöglichen nicht nur die Erstellung eines allgemeinen Konzepts sondern auch die Suche nach den neuesten Daten zu Details.

Seminararbeit

Die Arbeit am Kurs beginnt mit einer Literaturrecherche zum gewählten Thema. Informieren Sie sich über die neuesten Veröffentlichungen zu Ihrem Thema. Diese finden Sie in Ihrer Hochschulbibliothek in Fachzeitschriften. Sie können auch wissenschaftliche Online-Datenbanken und wissenschaftliche Suchmaschinen durchsuchen. Sie können sich auch an Ihren Professor wenden.

Jetzt Kostenloses Angebot erhalten

Was ist gute Literatur?

Literatur ist ein weit gefasster Begriff, der verwendet wird, um geschriebene Texte zu beschreiben. Es lohnt sich, Forschungsliteratur zu bevorzugen, die auf der Grundlage von Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften veröffentlicht wird. Es ist diese Art von Literatur, die überall verwendet wird, um wissenschaftliche Arbeiten zu erstellen. Es gibt auch graue Literatur, die sich auf Forschung bezieht, die in Institutionen durchgeführt wurde, die aber nicht von Experten begutachtet wurde sowie Nicht-Forschungsliteratur. Letztere Informationsquellen sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Tipps zur Literatursuche

Sie sollten folgende Tipps befolgen, um eine aktuelle Liste von Referenzen für Ihre Arbeit aus zuverlässigen Quellen zu erstellen:

  • Achten Sie auf die richtigen Suchbegriffe
  • Schauen Sie das Quellenverzeichnis der gefundenen Literatur an
  • ​Fragen Sie den Betreuer Ihrer Arbeit nach Feedback
  • Denken Sie daran, dass neue Literatur relevanter ist
  • Achten Sie darauf, welche Quellen von den Autoren genannt werden, die an Ihrem Thema gearbeitet haben

Tipps:

die Zufallssuche eignet sich, wenn Sie die Hauptfragestellung Ihrer Recherche noch nicht entwickelt haben und sich in das Thema einarbeiten möchten

eine systematische Literaturrecherche bietet sich an, wenn Sie ihre Forschungsfrage bereits identifiziert, die Hauptziele festgelegt haben und nun nach konkretem Material für deren Bearbeitung suchen.

FAQ

Je besser und zuverlässiger die Quelle ist, desto umfassender wird das Verständnis des Themas sein.

Die Stärken und Schwächen einer Quelle sollten auf der Grundlage ihrer Zuverlässigkeit, wissenschaftlichen Gültigkeit, Relevanz (neu oder alt) und Relevanz für Ihr Forschungsthema bewertet werden.
Zuverlässig sind Literaturquellen, die in anerkannten Zeitschriften, Veröffentlichungen oder speziellen wissenschaftlichen Online-Datenbanken zu finden sind.
Sie sollten Ihre Literaturrecherche beginnen, indem Sie Stichwörter hervorheben, die mit Ihrem Forschungsthema in Verbindung stehen.
Fachliteratur ist in der Bibliothek Ihrer Hochschule gemeinfrei. Sie können Fachliteratur auch in Fachzeitschriften und wissenschaftlichen Online-Datenbanken zu finden.
Eine systematische Literaturrecherche ist eine Recherche, die durchgeführt wird, wenn Sie das Ziel der Studie bereits festgelegt haben. In diesem Fall suchen Sie gezielt nach Literatur, die Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Forschungsfrage hilft.
Eine Literaturrecherche ist notwendig, um festzustellen, welche Aspekte des von Ihnen gewählten Themas bereits behandelt wurden und welche Fragen noch erforscht werden müssen.

Lassen Sie sich persönlich beraten

Leiter des Kundendienstes
Leiter des Kundendienstes

KEVIN BAUM

  • Ihre Daten und Informationen werden absolut vertraulich behandelt. Bei uns sind Sie immer 100 % anonym.
  • Nennen Sie uns die Anforderungen Ihres Projektes und wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.
  • Schnelligkeit ist unsere Priorität. Wir kennen den Wert der Zeit sehr gut. Sie erhalten während der Geschäftszeiten innerhalb von 30 Minuten eine Antwort auf Ihre Nachricht.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage klar und präzise. Geben Sie von Anfang an möglichst detailliert alle Informationen zu Ihrem Projekt an. So vermeiden wir Vermutungen oder Fehlinterpretationen.

    Arbeit*
    Fachbereich*
    Thema*
    Seitenzahl*
    Zitierweise
    Qualität
    Laden Sie hier Ihre Dateien hoch
    Ihr Name/Pseudonym
    Ihre E-Mail-Adresse*
    Ihre Telefonnummer
    Liefertermin*

    Kontaktmethode